Roberta – Programmieren…

…. an der MMG macht eine Pause (ab Herbst 2016). Nach mehreren Jahren kontinuierlicher Angebote für die Kinder und erfolgreicher Teilnahmer an der deutschen Meisterschaft (zweimal) pausieren wir und sammeln neue Ideen und begeisterte Mitarbeiter/-innen für unser Roberta-Angebot.

„Roberta – Mädchen erobern Roboter“
In diesem Projekt der Mädchenförderung geht es um den Bau und die Programmierung von Robotern. Um die Mädchen im technischen und informationstechnischen Bereich zu stärken, werden diese Kurse von einer Kursleiterin nur für Mädchen angeboten.

Worum geht es?
Mit Material aus der LEGO-Mindstorm-Serie bauen die Mädchen Roboterfahrzeuge. Dann werden die Roboter mit Hilfe eines Notebooks und entsprechender Software programmiert. Sie können dann selbstständig Fahrbewegungen durchführen, Hindernissen ausweichen, Linien auf dem Boden folgen und vieles anderes mehr.

Wer hat das initiiert?
Das Fraunhofer Institut für autonome Systeme hat in Zusammenarbeit mit LEGO die „Roberta“ ins Leben gerufen. Es handelt sich um ein EU-weites Projekt mit Treffen und Wettbewerben der jeweiligen Roberta-Gruppen.

Mehr Informationen…
…finden Sie bei uns im Monteblog – dem Tagebuch der MMG im Internet: Mehr…

Robocup Junior Qualifikation für die Meisterschaft

Auch in diesem Jahr (2014) hat unsere Mädchen-Roberta-AG wieder an der Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in Magdeburg teilgenommen – und hatte ERFOLG. Die Mädchen haben sich für die deutsche Meisterschaft in Magdeburg im April 2014 qualifiziert, die Vorbereitung zur Teilnahme im Dance-Bereich laufen auf Hochtouren. (Sdl, Pleuger 2014)

RoboCup Junior in Magdeburg 2013

robocupjunior2013

Unsere Roberta-AG hat beim RoboCup Junior in Berlin den 3. Platz belegt und hat sich damit für die Deutsche Meisterschaft in Magdeburg qualifiziert! Die Mädchen haben fahrbare Roboter programmiert und mit ihnen eine Dance-Show einstudiert. In Magdeburg hat sich die Gruppe im Mittelfeld platziert. (Sdl, Pleuger 2013)

Roberta – 3. Platz beim Robocup Junior Dance

„Roberta“ ist ein Mädchenförderungsprojekt für Mädchen als Vorbereitung auf technische Berufe. In unserer regelmäßigen AG programmieren die Mädchen unter Anleitung einer Ingenieurin Roboter. Diese fahren auf bestimmte Weise und haben Sensoren, mit deren Hilfe sie reagieren können auf Hindernisse oder Geräusche usw..
Im Robocup Dance studieren die Mädchen eine Choreografie ein. Dabei übernehmen sowohl die Mädchen als auch die Roboter darstellerische Funktionen.

Wie geht das Programmieren?
Die Mädchen arbeiten mit Lego-Mindstorm-Robotern. Mit einer speziellen Software auf Laptops werden die Befehle erstellt und an die Roboter übertragen, die dann selbstständig agieren.

Roberta – Blog

monteblog

Eine tolle Dokumentation der Mädchen, die von Jahr zu in wechselnder Besetzung in der Robertagruppe waren, findet man im Monteblog hier…

Zurzeit (2020) macht unsere Roberta-AG eine Pause und wir suchen eine neue Kursleiterin!

Scroll to Top