Digitale Medien: Erklärvideos/Sofatutor

Mit Videos lernen vor, im und nach dem Unterricht…

Videos im Unterricht – mal anders…. Im Rahmen des Projektes „Flip the Classroom“ („Dreh den Klassenraum um“) erproben wir, wie wir Erklärvideos für den Unterricht nutzen können – aber schon VOR dem Unterricht zu Vorbereitung, auch im Unterricht und danach, um Unterrichtsstoff zu wiederholen. Dabei werden wir wissenschaftlich von der PH Heidelberg begleitet. Auf der MMGKinderseite haben wir schon viele Videos für die Kinder zusammengestellt. Auch einen Kooperationspartner haben wir schon gefunden: Sofatutor – einen professionellen Lernvideoanbieter.
Nun waren auch die Schüler/-innen schon fleißig und haben die ersten Erklärvideos im Mathematikunterricht („Wie zeichnet man ein Koordinatensystem?“) mit dem Smartphone selbst erstellt.
 (TSe, Juli 2017)

Seit Herbst 2016 nahm die MMG am Projekt „Flip the Classroom“ teil. Es geht dabei um die Nutzung von Erklärvideos vor, im und nach dem Unterricht durch die Schüler/-innen.

Als Grundschule kooperieren wir dabei mit dem Online-Lernvideo-Anbieter „Sofatutor“. Im Rahmen des Projektes können Schüler/-innen kostenlos eine zeitlang den Onlinezugang zu den Videos nutzen – zu Hause und in der Schule.

Auch Lehrkräfte erstellen schon eigene Erklärvideos. Und sogar Schüler/-innen erstellen solche Videos mit ihren eigenen Smartphones im Unterricht oder zu Hause.

Auf der MMGKinderseite finden die Kinder schon viele Erklärvideos auch von einem Lehrer, der bei Youtube veröffentlicht („Lehrer Schmidt“) – vorsortiert nach Unterrichtsfächern und Themen.

Mit wissenschaftlicher Begleitung der PH Heidelberg erproben mehrere Berliner Schulen, was mit Erklärvideos vor, im und nach dem Unterricht möglich ist: Unterricht individualisieren, differenzieren, Medienkompetenz stärken und Schüler/innen beteiligen (Schuljahr 2016/17).
http://flipyourclass.christian-spannagel.de/

Wir kooperieren mit

Scroll to Top