Maria-Montessori-Grundschule

Berlin, Tempelhof-Schöneberg

kalendericon Termine demnächst 2018

.

  • Do., 3. Mai: 19.30 Uhr Jahreshauptversammlung des Fördervereins
  • Di., 22. Mai unterrichtsfreier Tag
  • Di., 12. Juni: Bundesjugendspiele 4. - 6. Klasse
  • Do., 21. Juni: Bundesjugendspiele M1 - M10

    Alle Ferientermine....
mmgk Das Lernportal der MMG mit Online-Übungen, Erklär-videos und Kreativangebot.
notinsel

educationmasterplan

 willkommen
erreichen

mmglogo2012 marcus klein
Bildergalerie

Friedrich-Wilhelm-Str.72-74, 12103 Berlin (Tempelhof-Schöneberg)
Tel.: 90277 2661 Fax: 90277 2226,
Mail: Achtung – Neue E-Mail-Adresse!
sekretariat@mmg.schule.berlin.de

Für schulische Angelegenheiten wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an das Sekretariat.
Unser Büro ist Mo. bis Fr. von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr besetzt.

Die Maria-Montessori-Grundschule ist eine offene Ganztagsschule mit etwa 490 Schülerinnen und Schülern. Die ergänzende Betreuung sichern wir in Kooperation mit unserem Freien Träger "Hortverbund der Maria-Montessori-Grundschule gGmbH" - HoMM gGmbH 

 ...............................................................................

Aktuelles aus dem Schulleben

 

.
Der Schulhof der MMG soll mit einer Initiative des Fördervereins neu bemalt werden - Spiele für die Kinder in der Pause. Aus diesen Entwürfen können die Kinder der MMG ihre Favoriten auswählen. 

Bilder zur Schulhofbemalung: Anzeigen
.

.
... als Verstärkung unseres Kollegiums.

Lehrerwerbung
Sie haben möglichst ein abgeschlossenes Lehramtsstudium und interessieren sich für die Arbeit als Lehrer/-in an einer Grundschule?

In einem engagierten Kollegium bieten wir Ihnen ab dem Schuljahr 2018/19 eine Vollzeitstelle an unserer zentral gelegenen Grundschule mit positivem Schulklima. Interesse?

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Kinder:
Was ist die Notinsel?

Die Notinsel wurde für Euch Kinder erschaffen. Die MMG ist jetzt auch eine Notinsel!
Überall wo Du dieses Zeichen siehst, findest du Menschen, die Dir helfen können.
Wenn Du in eine unangenehme Situation kommst, zum Beispiel Ärger mit älteren Kindern hast oder ein großer Hund hinter dir her ist, wenn du verletzt bist oder wenn du Angst vor jemandem hast, suche Dir einen Ort wo du Menschen findest, die Dir helfen können - eine Notinsel!

Bei uns findest du bis zum Nachmittag immer Lehrerinnen und Lehrer oder Erzieherinnen und Erzieher, die dir helfen können.

Hier findest du ein Erklärvideo dazu: Angucken!

Für Eltern:
Was ist die Notinsel?

Ihre Kinder können in Situationen, in denen sie Angst haben oder sich unwohl fühlen, an Orten Zuflucht finden, an denen dieses Zeichen zu sehen ist. Im Internet unter www.notinsel.de finden Sie detaillierte Informationen.

(IRo, TSe, 2017/2018)
.
Trommeln h320BÄM! - What?????

Der Name ist Programm. Das klingt wie ein lauter Knall- und ja, das ist es auch. Hier bekommt man ordentlich was auf die Ohren! Der Beat der verschiedenen Trommeln hämmert sich seit dem Schuljahr 2017/2018 in den Gehörgang eines jeden Kindes aus der Klasse 5a. Wir haben nämlich das Privileg, jeden Mittwoch die DrumLine-Schule BÄM! in der Fedicinstraße aufzusuchen. Dieses Projekt wird im zweiten Halbjahr 2017/18 vom Senat finanziert, wofür wir sehr dankbar sind.

…und um es vorweg zu nehmen: JA, das muss so laut!!!!

Unter der Schirmherrschaft des bekannten Musikers Peter Fox wurde diese Drumschool 2014 gegründet und darf sich als die erste Akademie für die „Marching Drums“ nach amerikanischen Vorbild bezeichnen. Durchgeführt wird dieses ambitionierte Projekt von Peter Fox´ Schwester Verena Krajewski und dem Amerikaner Bryan Little. Beide sind mit Herzblut dabei und versuchen, die 26 Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse mit einstudierten Tanzeinlagen und Trommelstücken in die herausfordernde Art des Showtrommelns einzuführen.
Dies ist gar nicht so einfach, denn die Trommeln müssen während der Showeinlagen vor dem Bauch getragen werden. Gerade am Anfang schmerzten bei vielen Kindern die Schultern durch das Gewicht der Trommeln, aber das Durchhaltevermögen wurde belohnt, und mittlerweile werden die schweren Instrumente mit Stolz während der Proben vor sich hergetragen.
Alle haben nämlich ein gemeinsames Ziel vor Augen: Wir wollen eine Showeinlage während der alljährlichen Verabschiedung der sechsten Klassen auf die Beine stellen.
Bis dahin ist noch das ein oder andere Musikstück samt Tanzeinlage einzuüben – und das ist eine wirkliche Herausforderung.

01 h320Denn etwas Wichtiges haben wir hier schon gelernt: Das Spielen in der großen Gruppe muss ganz genau geplant werden, damit jeder weiß, wo er stehen muss, wann sein Einsatz kommt und welche Tanzschritte gefordert sind. Die Herausforderung besteht darin, auf sich selbst und die Mitspieler zu achten und sich in der Gruppe als Teil des ganzen Ensembles zu begreifen. Es geht nicht darum, plötzlich schneller oder lauter zu spielen, um aus der Gruppe herauszustechen. Nein, es geht darum, ein Zusammengehörigkeits– und Verantwortungsgefühl für die Gruppe zu entwickeln, in der jeder eine wichtige Rolle einnimmt und jeder Rücksicht nehmen muss. Es dauerte zwar eine Weile, bis diese Erkenntnis bei den Schülerinnen und Schülern angekommen bzw. von ihnen verstanden wurde, doch jetzt sieht man den wohlverdienten Erfolg dieser mühevollen Arbeit:
Jeder ist darauf bedacht, dass das Zusammenspiel funktioniert.


02 h320Nun fragt man sich vielleicht, was das mit Schule zu tun hat!? Nach dem, was wir dort erleben, können wir darauf mit einem Wort antworten: ALLES.
Denn auch im Schulalltag wollen wir erreichen, dass die Kinder sich als Gruppe begreifen und zusammenhalten. Durchhaltevermögen, Rücksichtnahme und Einfühlungsvermögen sind hier genauso wichtig wie beim Showtrommeln. Wer akzeptiert, dass er ein Teil des Ganzen ist und mit zum Gelingen einer guten Schulgemeinschaft und eines positiven Klassenklimas beitragen kann, der kommt gerne zur Schule und kann auch besser lernen.
In diesem Sinne werden wir uns weiterhin jeden Mittwoch die Trommeln umschnallen und daran arbeiten, unser Programm für die Verabschiedung der Sechstklässler zu einem für alle Beteiligten grandiosen Erlebnis werden zu lassen.
Noch ein kleiner Tipp am Rande: Wer sich dieses Spektakel anschauen möchte, ist gut beraten, Ohrenstöpsel zu benutzen, denn eines ist ganz sicher: Es wird laut! Eben typisch BÄM!
S. Jacobi, Klassenlehrerin der 5a, Jan 2018
gruppe h320

"Das sind wir...."


schulsozialarbeit gerade
JüL 1-3
Jahrgangsmischung
......................................
 
digitale medien my
Digitale Medien
......................................
 
 mugs3
Musikalische
Grundschule
 

Wir sammeln...

500 Deckel klein Plastikschraub-deckel von Flaschen für einen guten Zweck (Schutzimpfungen). Mehr Informationen finden Sie hier: Informationen Deckel gegen Polio Gesammelt wird im Schulsekretariat bei Frau Weiß.
Netzwerk Berliner Ganztagsschulen
netzwerkganztag Logo Berlin

Seit dem Schuljahr 2010/2011 nimmt die MMG daran teil.

 

"Die gute gesunde Schule"

gutegesundeschule

Teilnahme der MMG am Landesprogramm seit 2010/2011.

Einkaufen und fördern...

Mit Einkäufen bei Amazon kostenlos den Förderverein unterstützen: https://smile.amazon.de/
(Verein zur Förderung der Maria-Montessori-Grundschule e.V.)

oder

 bildungsspenderschule 150 200